Startseite  | Impressum 

So. 08. Januar 2017

11.00 Uhr Heilige Messe

106. KLOSTERSONNTAG

Musikalische Gestaltung: Christina Bolder (Sopran), Andrea Just (Alt), Maria Schröder (Tenor), Br. Winfried Abs ofm (Baß) Am Piano: Gerhard Nellessen "Segenslieder zum neuen Jahr". Im Anschluss an die Hl. Messe erwartet die Besucher wieder unsere gute Klostersuppe!

Sa. 28. Januar 2017 - K701

19.00 Uhr / 90 Min. / 10,- € / Erwachsene und Jugendliche Bühnenhörspiel

„WATSON & HOLMES“
Bühnenhörspieler Wolfgang Rosen / Alsdorf

Eine scharfsinnige Detektivgeschichte. Als Sir Arthur Conan Doyle im 19. Jahrhundert das brillante Detektivgehirn Sherlock Holmes und seinen Freund Doktor John H. Watson erschuf, war ihm sicher nicht bewusst, dass seine Figuren und Geschichten bis heute Grund- lagen vieler Kriminalerzählungen sein würden. DER BÜHNENHÖRSPIELER Wolfgang Rosen und Heinz-Georg Schenke schlüpfen zwischen die Buchde- ckel und präsentieren„Watson & Holmes“ witzig und spannend als unterhaltsames Live-Hörspiel. 



So. 05. Februar 2017

11.00 Uhr Heilige Messe

107. KLOSTERSONNTAG

Musikalische Gestaltung: Jugendchor und Band „Fo(u)r Hallelujas“ Leitung: Friedhelm Schütz
Die Besucher des Gottesdienstes werden nicht nur „besungen“ sondern aktiv in das Geschehen mit eingebunden in dem sie mit einstimmen in die neuen geistlichen Lieder, die das neue Gotteslob zahlreich bietet. Im Anschluss an die Hl. Messe erwartet die Besucher wieder unsere gute Klostersuppe! 

Sa. 18. Februar 2017 - K702

20.00 Uhr / 150 Min. / 10.- € / Erwachsene und Jugendliche

Konzert:
IRISH FOLK & MORE

Georg Kaiser

Wenn Georg Kaiser mit seinem Programm Irish Folk & More beginnt, wird die Bühne grün. Dann nimmt er sein Publikum mit auf die musikalische Reise nach Irland, direkt ins Land der Jigs und Reels und der Funke springt sofort über. Musik, die direkt vom Ohr ins Herz geht und irischer nicht sein kann. Georg Kaiser, der mittlerweile zu den gefragtesten Solokünstlern in der Folkszene zählt, hat über 200 eigene Stücke geschrieben, von denen er im gemüt- lichen Ambiente des Kloster – Kultur - Kellers einen Querschnitt zum Besten gibt. Im Alter von sechs Jahren machte er seine ersten musikalischen Schritte mit dem Akkordeon. Später kamen dann Blues-Harp, Irish Whistles und Gitarre, die bis heute sein Markenzeichen ist, hinzu. Nach Jahren der Rockmusik verschrieb er sich dem Irish & Scottish Folk. Stellt Georg Kaiser seine Gitarre zur Seite, um nach einer seiner Flöten zu greifen, wird es ganz ruhig im Raum. Tin Whistle, Alt Whistle und seine Kiowa Raven Spirit beherrscht er mehr als ausgesprochen gut. 

Mi. 22. Februar 2017 - K703

19.00 Uhr / 90 Min. / Eintritt frei / Spenden erwünscht / Erwachsene und ältere Jugendliche

Spirituelles:
VERBUM AD MENSAM

Stiftung Jürgen Kutsch verbum ad mensam – das Wort bei Tisch
Eine gesellschaftsethische Dialogreihe der Stiftung Jürgen Kutsch. Sammeln – was sammeln wir nicht alles, um uns gut, sicher und zufrieden zu fühlen? Führen uns sammeln, ansammeln oder versammeln wirklich dahin, wohin wir möchten? Wann sammeln wir uns? 



So. 05. März 2017

11.00 Uhr Heilige Messe

108. KLOSTERSONNTAG

Musikalische Gestaltung: Chor Laudate Dominum Leitung: Christoph Goffart
20 Sänger/innen des Chores, der zur GDG Nideggen Heimbach gehört singen neue geistliche Lieder und eine Vielfalt verschiedener Chorstücke. „Mit Freu- de singen und mit Singen erfreuen und bereichern“ das möchten sie auch beim Klostersonntag. Im Anschluss an die Hl. Messe erwartet die Besucher wieder unsere gute Klostersuppe! 

Sa.11. März 2017 - K704

16.00 Uhr / 45 Min. / 5,- € / ab 5 Jahre

Puppenspiel
KLEINE PRINZESSIN MÄUSEHAUT 

Ein vergessenes Märchen der Gebrüder Grimm

Guck mal - das mobile Figurentheater

„Ich liebe dich wie das Salz“, sagt die Prinzessin zu ihrem Vater, dem alten König. Aus Zorn „ du wagst es mich mit so geringer Sache zu vergleichen „ verstößt er sie aus dem Königreich. Unerkannt gelangt die Prinzessin, getarnt als Küchenjunge in ein anderes Königreich. Dort dient sie dem jungen König. Er erkennt ihre Schönheit und nimmt sie zur Frau. Zum Hochzeitsmahl wird der Vater der Prinzessin eingeladen. Wird der alte König seine jüngste Tochter überhaupt erkennen? Und wird es ihr jetzt gelingen ihren Vater davon zu überzeugen, wie wichtig und wertvoll Salz ist. Prinzessin Mäusehaut, ein wiederentdecktes Märchen der Gebrüder Grimm, nach Motiven des Stückes „ König Lear“ von Shakespeare. Auf einem üppig gedecktem Tisch wird die Geschichte von einfachen aber lebensnotwendigen Dingen anrührend und humorvoll erzählt. Und darüber, dass nicht nur Macht und Reichtum, sondern auch scheinbar nebensächliche Dinge im Leben Bedeutung haben. 

Fr. 17. März 2017 - K705

20.00 Uhr / 90 Min. / Eintritt gegen Spende / Konzert findet in der Klosterkirche statt! / Einlass: 19.30 Uhr / Tipp: Bitte bringen Sie ein Sitzkissen mit. / In Kooperation mit dem Verein HöhenART

Konzert:
GESÄNGE DER RUSSISCH ORTHODOXEN KIRCHE ZUR PASSIONSZEIT

Rachmaninov- a capella Ensemble

Das Ensemble bezieht seinen Namen vom berühmten russischen Komponisten Sergei Wassiljewitsch Rachmaninow (1873–1943), dessen musikalisches Erbe insbesondere Musik für die hl. Liturgie von Johan- nes Chrysostomus die Mitglieder des Ensembles inspiriert und begeistert. Die Mitglieder des Ensembles singen als Solisten im Dienst von verschieden orthodoxen Klöstern und Kir- chen in Odessa (Ukraine) und geben Konzerte. Bei zahlreichen regionalen und überregionalen Auftritten gelingt es dem A-Cappella-Ensemble, ein breites Publikum zu begeistern. Das Rachmaninov-A-Cappella-Ensemble, ein Sänger-Solisten-Quartett aus Odessa widmet sich ganz speziell dem Studium und der traditionellen a cappella Au ührung von liturgischen Gesängen aus der orthodoxen Kirche. 

Fr. 24. März 2017

19.30 Uhr / Krypta des Franziskanerklosters / im Anschluss: Tre im Café des Kloster-Kultur-Kellers bei einer Tasse Tee

Spirituelles
GEISTLICHER IMPULS

Vorbereitungsteam

Wie oft hetzen wir von Termin zu Termin. Wie oft tun wir Dinge routiniert, ohne dabei an den Sinn zu denken, wozu wir das tun. Wie oft sagen wir, wir haben keine Zeit für unsere Mitmenschen und für uns selber. Wir laden Sie herzlich ein sich mit uns Zeit zu nehmen, um ganz bei sich und ganz mit und bei Gott zu sein. 

So. 26. März 2017 - K706

15.00 Uhr / 45 Min. / 5.- € / ab 4 Jahre

Puppenspiel
LIESELOTTE MACHT URLAUB
Nach dem Bilderbuch von Alexander Ste ensmeier

ArtisjokTheater - Anke Scholz

Lieselotte lebt auf einem Bauernhof in Kleinmüp- pershausen. Sie ist nicht irgendeine gewöhnliche Kuh - nein, sie ist eine Postkuh und hilft dem Briefträger bei der Arbeit. Doch jetzt macht er Urlaub und schreibt der Bäuerin eine Ansichtskarte:„Ich erhole mich prächtig in der Sonne und genieße die Natur. Ich habe schon einige exotische Tiere gesehen. Außerdem mache ich viele Fotos und esse ungewohnte Sachen. Wunderbar!“ „Ferien machen, das will ich auch.“, denkt Lieselotte, packt ihre Reisetasche und trabt zur Bushaltestelle. Als auch nach Stunden kein Bus gekommen ist, trottet sie enttäuscht wieder in Richtung Hof zurück. Doch was ist das? Eine große Wiese?! Das perfekte Urlaubsziel! Der Ferienspaß kann beginnen ... bis der Duft ihres Lieblingskuchens in ihrer Nase kitzelt und sie das Heimweh packt. Eine vor Lebensfreude sprühende Geschichte über die Wichtigkeit Pausen einzulegen, die Lust am Abenteuer, wie schön es ist, von zuhause wegzugehen - und wiederzukommen. Ein Urlaub auf dem Bauernhof der ganz anderen Art: erdverbunden und nicht vegan.